app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Was sind Niagara-Dateien?

Was ist Niagara-Dateien

Das Verständnis der verschiedenen Dateisysteme und deren ordnungsgemäße Verwendung ist entscheidend, um Ihren Workflow zu optimieren und ein guter SciNet-Bürger zu sein. Diese Seite beschreibt die verschiedenen Niagara-Dateisysteme und deren ordnungsgemäße Verwendung. Die Dateisysteme in SciNet sind mit Ausnahme des Archivs GPFS, ein leistungsstarkes Dateisystem, das schnelle Lese- und Schreibvorgänge in große Datenmengen parallel von vielen Knoten aus ermöglicht.

Infolge dieses Entwurfs ist das Dateisystem jedoch beim Zugriff auf Datensätze, die aus vielen kleinen Dateien bestehen, recht schlecht. Sie werden beispielsweise feststellen, dass das Einlesen von Daten aus einer 16-MB-Datei enorm schneller ist als aus 400 40-KB-Dateien.

Solche kleinen Dateien sind auch ziemlich platzraubend, da die Blockgröße für das Scratch- und Projekt-Dateisystem 16 MB beträgt. Ein Verzeichnis wird vom ersten Prozess, der darauf zugreift, gesperrt, sodass alle anderen Prozesse darauf warten müssen. Der Code ist nicht nur erheblich weniger parallel geworden, es besteht auch die Möglichkeit, dass das Dateisystem eine Auszeit hat, während es auf Ihre anderen Prozesse wartet, was dazu führt, dass Ihr Programm auf mysteriöse Weise abstürzt. Niagara greift auf verschiedene Dateisysteme zu.

Beachten Sie, dass nicht alle dieser Dateisysteme allen Benutzern zur Verfügung stehen. Temporäre oder vorübergehende Dateien sollten auf dem neuesten Stand gehalten werden, nicht projektiert. Ein hoher Datenumsatz führt zu Stress und unnötigen Verbrauchsbändern auf dem TSM-Sicherungssystem, lange nachdem dieses Material gelöscht wurde, aufgrund von Richtlinien zur Aufbewahrung von Sicherungen und den zusätzlichen Versionen, die in derselben Datei gespeichert sind.

Selbst das Umbenennen von Top-Verzeichnissen reicht aus, um das System dazu zu bringen, anzunehmen, dass ein völlig neuer Verzeichnisbaum erstellt und der alte gelöscht wurde. Denken Sie daher vorab sorgfältig über Ihre Namenskonvention nach und bleiben Sie dabei.

Benutzer, die das Projektdateisystem missbrauchen und als Scratch verwenden, werden markiert und kontaktiert. Weitere Details finden Sie hier. Dieses Material kann einige Monate bis einige Jahre auf HPSS verbleiben. Auf den Niagara-Knoten ist eine Ramdisk verfügbar. Ramdisk ist viel schneller als echte Festplatten und schneller als Burst Buffer.

Bis zu 70 Prozent des Arbeitsspeichers auf dem Knoten i. Beachten Sie, dass diese Variable auf RAMdisk verweist, nicht auf lokale Festplatten. Auf dieses Verzeichnis kann von allen Knoten eines Jobs aus zugegriffen werden. Es sollte betont werden, dass, wenn die temporären Dateien in die Ramdisk passen, dies im Allgemeinen ein besserer Speicherort für sie ist, da sowohl die Bandbreite als auch die Iops der Ramdisk die des Burst-Puffers bei weitem überschreiten. Sie sollten sich mit den verschiedenen Dateisystemen vertraut machen, welchen Zweck sie erfüllen und wie Sie sie richtig verwenden.

Diese Tabelle fasst die verschiedenen Dateisysteme zusammen. Zum Beispiel, wie viel Speicherplatz von Ihnen und Ihrer Gruppe mit der Option -a verwendet wird oder wie stark sich Ihre Nutzung in einem bestimmten Zeitraum geändert hat "Delta-Informationen", oder Sie können Diagramme Ihrer Nutzung im Laufe der Zeit erstellen.

Weitere Informationen finden Sie in der unten stehenden Verwendungshilfe. Beachten Sie, dass wir kürzlich den ausgeschnittenen Verweis auf den MostRecentOf-Zeitpunkt ctime geändert haben.

Diese Richtlinie kann je nach Wirksamkeit überarbeitet werden. Weitere Details zum Löschvorgang und wie Benutzer überprüfen können, ob ihre Dateien gelöscht werden, folgen. Am ersten eines jeden Monats wird eine Liste der Dateien erstellt, deren Löschung geplant ist, und an jeden Benutzer in dieser Liste wird eine E-Mail-Benachrichtigung gesendet. Sie erhalten außerdem jedes Mal eine Benachrichtigung über die Shell, wenn Sie sich bei Niagara anmelden. Auf diese Weise können Benutzer überprüfen, ob sie sich tatsächlich um alle Dateien gekümmert haben, die sie zum Verschieben vor Ablauf der Löschfrist benötigen.

Diese Dateien werden am 15. desselben Monats automatisch gelöscht, es sei denn, sie wurden in der Zwischenzeit abgerufen oder verschoben. Im folgenden Beispiel gibt der Name dieser Datei an, dass Benutzer xxyz Teil der Gruppe abc ist, 9.560 Dateien zum Löschen geplant sind und 1 belegen. Ebenso können Sie alle anderen Benutzer in Ihrer Gruppe mit dem Befehl ls mit überprüfen grep auf deine Gruppe.

Beispiel: Dadurch werden alle anderen Benutzer in derselben Gruppe aufgelistet, zu der xxyz gehört, und am 15. müssen Dateien gelöscht werden. Mitglieder derselben Gruppe haben Zugriff auf die Inhalte des jeweils anderen. Die Vorbereitung dieser Bewertungen dauert mehrere Stunden. Eine Möglichkeit, um sofortiges Feedback zu erhalten, besteht darin, den Befehl 'ls -lu' in der Datei zu verwenden, um die ctime und 'ls -lc' für die mtime zu überprüfen.

Daten für die Analyse und die Endergebnisse müssen von und nach Niagara verschoben werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen. Bitte überprüfen Sie die umfassende Dokumentation hier und hier. Weitere Informationen zur Verwendung von mmputacl oder mmgetacl finden Sie in den entsprechenden Manpages.

Mit freundlicher Genehmigung von Agata Disks http: Globus ist ein Dateiübertragungsdienst. Wechseln zu: Andere Sprachen:. Message Passing Interface. Ressourcenzuweisungswettbewerb. Abgerufen von "https: Namespaces Page Discussion. Views Read View source Ansichtsverlauf.

Navigation Wiki Hauptseite. Diese Seite wurde zuletzt am 10. April 2019 um 12 Uhr bearbeitet:

(с) 2019 app9bergamo.com