app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Der Mann, der 1928 voll lacht

Der Mann, der 1928 voll lacht

Jeden Tag ein neuer. Als sich ein stolzer Adliger 1690 weigert, die Hand des despotischen Königs James zu küssen, wird er grausam hingerichtet und sein Sohn chirurgisch entstellt. Conrad Veidt gibt hier mit dieser Adaption des Victor Hugo-Romans eine der großen stillen Aufführungen. Diese gotische Geschichte des Mannes hinter der Intrige von Monster und Palast ist sowohl aufregend als auch bewegend.

Bei cleveren Schnitten ist das Bearbeiten hier der Schlüssel. Obwohl oft als Horror eingestuft, gelingt es eher als gotische Romanze. Ausgehend vom deutschen Expressionismus sind die Bilder vielleicht auffälliger als die Geschichte selbst. Obwohl es viele lohnende metaphorische Implikationen hat, wie der Elefantenmann, werden wir ausgetrickst, wenn Er, der uns entsetzen soll, uns stattdessen wieder enthüllt, das Volk das Grauen sein soll und sie, die ohne Sicht ist, die einzige ist, die die Wahrheit sieht. Ich hatte keine Gelegenheit, Victor Hugos Roman zu lesen, daher kann ich ihn nicht mit dem Ausgangsmaterial vergleichen.

Ich muss sagen, dass es einige Szenen gab, die unnötig lang waren, aber ich dachte, dass es insgesamt ein unterhaltsamer Film war. Und ein Gruß an Homo, weil er ein eiskalter Killer ist. Conrad Veidt ist der personifizierte Expressionismus. Es ist eindringlich und hypnotisch, wie seine Augen trotz dieses lächerlichen Widerspruchs Traurigkeit und Sehnsucht vermitteln - das ständige Lachen.

Gwynplaine, heute ein bekanntes Gesicht in Form des Jokers, ist im Gegensatz zu seinem psychopathischen Gegenstück ein verbitterter Held. Veidt spricht mit seinen Augen. Es ist unvorstellbar, wie er trotz dieses lächerlichen Grinsens im Gesicht immer noch Traurigkeit und Verzweiflung vermitteln kann. Die Geschichte ist jedoch ein typisches romantisches Melodram, das nicht die gleiche Anziehungskraft hat wie Hugos andere berühmtere Geschichten.

Ich habe das Buch nicht gelesen, aber zumindest Lenis Version hat mich trotz der kleinen expressionistischen Note nicht überzeugt. Auf jeden Fall einer der besten Stummfilme, die ich je gesehen habe! Conrad Veidt ist am bekanntesten für Dr. Caligari, aber für mich war seine bemerkenswerteste Leistung der gute Joker, ein Mann, der von Kindheit an entstellt war und nicht anders konnte, als unheimlich zu lächeln. Jetzt Rentals Feed Notebook anzeigen. Der Mann, der lacht. Regie Paul Leni. Synopsis Als ein stolzer Adliger sich 1690 weigert, die Hand des despotischen Königs James zu küssen, wird er grausam hingerichtet und sein Sohn chirurgisch entstellt.

Dieser Film läuft derzeit nicht auf MUBI, aber 30 andere großartige Filme sind es. Alle anzeigen 2. Filmfestspiele von Cannes 1998. Fantasia Film Festival 2017. Alle anzeigen 26. Paul Leni Regisseur. Mary Philbin Besetzung. Conrad Veidt Besetzung. Olga Baclanova Darsteller. Grubb Alexander Drehbuch.

Walter Anthony Drehbuch. Victor Hugo Drehbuch. Gilbert Warrenton Kinematographie. Kritiker Bewertungen. Ferdy über Filme. Roderick Heath. Den ganzen Artikel lesen. Alle anzeigen 24. 21. Juni 2018 11: Guillermo Padilla. 28. Januar 2013 15: 07. Juni 2019 23: 30. Juli 2016 15: 24. Januar 2019 18: Log Lady. 24. Januar 2019 17: 14. Januar 2018 02: 28. Januar 2019 07: Filme 658 Follower 323 Follow List. Filme 248 Follower 316 Follow List. Filme 644 Follower 211 Follow List.

Verwandte Filme. Die fröhliche Witwe Erich von Stroheim, 1925. Lachen, Clown, Lachen Herbert Brenon, 1928. Die Hände von Orlac Robert Wiene, 1924. Die Heilsjäger Josef von Sternberg, 1925.

Wieder falsch Leo McCarey, 1929. Westlich von Sansibar Tod Browning, 1928. Der unbekannte Tod Browning, 1927. Die Katze und der Kanarienvogel Paul Leni, 1927.

(с) 2019 app9bergamo.com