app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Teenage Love Affair Buch wikihow

Teenage Liebesaffäre Buch wikihow

Sich in eine fiktive Figur zu verlieben ist nicht ungewöhnlich, und viele Menschen haben sich emotional an eine Figur in einem Buch, einem Film, einer TV-Show oder einem Videospiel gebunden gefühlt. Abgesehen davon kann Romantik mit einer fiktiven Figur auch eine gute Gelegenheit sein, einen Ausgangspunkt für Ihre Kreativität zu finden und mehr über sich selbst und Ihre Bedürfnisse aus einer Beziehung zu erfahren.

Um damit fertig zu werden, in eine fiktive Figur verliebt zu sein, versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass viele Menschen in fiktive Figuren verknallt sind und daran nichts auszusetzen ist, solange es Ihr Leben und Ihre echten romantischen Beziehungen nicht negativ beeinflusst.

Wenn es Ihr persönliches Leben belastet, erinnern Sie sich daran, dass der Charakter nicht real ist, und versuchen Sie, sich von ihnen abzuschneiden, indem Sie Shows, Bücher oder Filme vermeiden, in denen sie sich befinden. Denken Sie auch daran dass eine fiktive Figur niemals so interessant oder kompliziert sein wird wie eine reale Person, also würden Sie wahrscheinlich sowieso nicht mit ihnen zusammen sein wollen. Scrollen Sie nach unten, um zu lernen, wie Sie mit dem Verlust einer fiktiven Figur umgehen können!

Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft haben. Zusammen zitierten sie Informationen aus 18 Referenzen. Versandzeichen. 29. März 2019. Weitere Informationen ... Methode 1. Wissen Sie, dass Sie nicht allein sind. Sie sind nicht die einzige Person da draußen, die sich für eine fiktive Figur interessiert. Auch ohne sich zu verlieben, können viele Menschen emotionale und verbale Hinweise von Charakteren nehmen, die sie in der Fiktion dargestellt sehen.

Romantische Gefühle sind nur eine Möglichkeit, wie fiktive Figuren unser wirkliches Leben beeinflussen können. Sprechen Sie mit Ihren Freunden darüber. Selbst wenn sie sich nicht für das genaue Buch interessieren, das Sie lesen, oder zeigen, dass Sie es sehen, werden sie einige der Gefühle verstehen, die Sie haben.

Erlaube dir zu phantasieren. Fantasie, die eine falsche Welt um Ihre Romantik schafft, ist eine normale Reaktion auf Liebe, die ihre Grenzen hat. In diesem Fall besteht die Grenze darin, dass das Objekt Ihrer Zuneigung nicht existiert. Sie können sich eine körperliche Beziehung vorstellen oder sich vorstellen, zu heiraten und Ihr Leben zusammen zu leben. Eine aktivere Vorstellung könnte sogar darüber nachdenken, wie die Beziehung enden würde, einschließlich Scheidung, Kampf oder Tod.

Alle Dinge sind mit Ihrer Fantasie möglich. Schreibe Fanfiction. Eine Möglichkeit, Ihre Liebe zu einer fiktiven Figur auszudrücken, besteht darin, Ihre Gefühle schriftlich zu erkunden. Erstellen Sie eine Geschichte mit dem Objekt Ihrer Zuneigung und erstellen Sie eine Situation, in der Sie sich endlich treffen. Wenn Sie in diesen Charakter verliebt sind, überlegen Sie, was er oder sie tut, das Sie anzieht, und zeigen Sie, wie sie mehr davon tun.

Schließen Sie sich ein und schaffen Sie eine Welt, in der Sie beide zusammen sein können. Visuelle Arbeit kann genauso einfallsreich sein wie das geschriebene Wort.

Teilen Sie Ihre Arbeit mit anderen. Veröffentlichen Sie Ihre Geschichte auf einer Website, auf der Fanfiction veröffentlicht wird. Sie können Websites finden, die sich an ein allgemeines Publikum richten oder Fans eines bestimmten Buches oder einer bestimmten Show bedienen.

Einige Leute konnten viel Geld mit ihrer Fanfiction verdienen. Methode 2. Finde heraus, ob deine Liebe dein Leben verletzt. Tagträumen oder Fantasieren ist in Ordnung, aber Ihre Fantasie sollte Ihr Leben nicht übernehmen. Wenn Sie aus sozialen Situationen herauskommen oder echte Beziehungen vermeiden möchten, haben Sie Ihre Liebe an einen ungesunden Ort gebracht.

Besprechen Sie diese Option mit einem Arzt, wenn Sie über Ihre Funktionsfähigkeit besorgt sind. Am Ende hast du dich in einen Charakter verliebt, jemanden, der nicht existiert. Stellen Sie sicher, dass dies in Ihrem Kopf klar ist, auch wenn es bedeutet, es immer wieder zu sagen. Besprechen Sie mit Ihren Freunden Ihren Wunsch, sich von dieser fiktiven Welt abzuschneiden. Stereotypisierung erkennen. Besonders in der visuellen Fiktion porträtieren viele Charaktere Stereotypen von Menschen. Ein guter Weg, um über Ihren Charakter hinwegzukommen, besteht darin, sich daran zu erinnern, dass er nur eine Repräsentation der Realität ist.

Bestimmte Arten von Personen werden auf bestimmte Weise dargestellt, um eine Reaktion von Ihnen zu erhalten. Zum Beispiel können Lehrercharaktere als launische alte Leute gezeigt werden, die wollen, dass ihre Schüler scheitern. Schneiden Sie sich ab. Dies ist auch ein guter Rat, um Beziehungen zu echten Menschen zu beenden. Wenn Sie aufhören möchten, an jemanden zu denken und sich um ihn zu kümmern, schneiden Sie ihn aus Ihrem Leben aus. Dies gibt dir Raum zum Wachsen und in der Lage, dein Leben ohne sie zu leben. Dies bedeutet auch, Websites zu vermeiden, die über diese fiktive Welt sprechen.

Methode 3. Sie haben diesen Charakter zu einem Teil Ihres Lebens werden lassen, insbesondere wenn er oder sie in etwas aufgetaucht ist, das Sie lange gelesen oder gesehen haben. Es ist natürlich, ein Gefühl des Verlustes zu spüren. Erwägen Sie, Ihre Gefühle mit anderen zu teilen. Sie werden vielleicht feststellen, dass dies ein guter Weg ist, um auch in Ihrem wirklichen Leben über ernste Probleme zu sprechen. Lass deine Gefühle aus. Lassen Sie andere davon wissen.

Finde Wege, dich an deinen Charakter zu erinnern. Denken Sie darüber nach, was ihn für die Geschichte so wichtig gemacht hat und warum Sie sich in ihn verliebt haben. Sprechen Sie mit Freunden oder anderen über den Charakter, warum sein Tod so frustrierend ist und was Ihnen am besten gefallen hat. Das Tolle an solchen fiktiven Welten ist, dass wir immer zurückgehen können. Suchen Sie nach anderen Möglichkeiten, um den Charakter vor sich zu halten, egal ob Sie Ihre eigene Fanfiction schreiben oder den Charakter zeichnen, damit Sie ihn wieder sehen können.

Lesen oder schauen Sie weiter. Wenn sie weg ist, bleib bei der Show oder dem Buch, damit du sehen kannst, wie die anderen Charaktere reagieren.

Dies kann Ihnen helfen, zu akzeptieren, was passiert ist. Das Schwierige an fiktiven Figuren ist, dass ihre Geschichte irgendwann endet. Das bedeutet, dass nur diese Person die Kontrolle darüber hat, was passiert. Dies ist ein Neologismus, der eine Anziehungskraft oder tiefe Zuneigung zu fiktiven Figuren in Büchern, Anime, Cartoons, Comics, Geschichten usw. beschreibt.

Der Fan kann sich sogar in die Figur verlieben und möchte sein Leben mit der Figur verbringen. Ja Nein Nicht hilfreich 0 hilfreich 29. Sie können eine fiktive Ehe mit einer fiktiven Figur haben. Zum Beispiel gibt es eine Website namens "Marry Your Fictional Character Online", auf der Sie Ihre fiktive Figur virtuell heiraten und eine Heiratsurkunde erhalten können. In Japan findet das Heiraten von Anime-Charakteren manchmal mithilfe von Virtual-Reality-Zeremonien statt. Oder Sie können Ihre eigene Zeremonie zu Hause erstellen, entweder selbst oder indem Sie andere Fans von Spielfiguren einladen, und Sie können sogar alle üblichen Dinge einer Hochzeit haben, von Hochzeitskleidung bis zum Essen an der Rezeption.

Alle diese "Ehen" sind fiktiv und werden intern erstellt, sie sind rechtlich nicht anerkannt. Nicht hilfreich 3 hilfreich 19. Alle Charaktere, unabhängig davon, wie böse sie sind, haben eine Tugend oder Eigenschaft, die sie interessant oder einnehmend macht. So bewegen sich Geschichten.

Dieser Charakter hat Sie aus einem bestimmten Grund deutlich beeindruckt. Nicht hilfreich 9 hilfreich 154. Ist es auch normal, dass ein Mann eine fiktive Figur liebt, oder ist das eine Mädchensache? Holly Lentai. Klar, das ist völlig normal. Ich bin ein Typ und ich liebe auch fiktive Figuren. Nicht hilfreich 0 hilfreich 21. Ich werde irgendwie eifersüchtig, wenn ich sehe, dass dieser Charakter mit jemandem verschickt wird. Was soll ich tun, damit es aufhört? Sie können immer noch über den Charakter phantasieren, wenn Sie wollen, nichts davon ist real!

Nicht hilfreich 0 hilfreich 20. Wie erzähle ich einem Familienmitglied, wie ich mit dieser Figur umgehe, ohne dass sie denken, ich sei verrückt geworden? Betonen Sie, dass Sie nicht verrückt sind und sich der Tatsache bewusst sind, dass der Charakter nicht real ist. Ich persönlich bin in eine fiktive Figur verliebt und meine Familie ist sich dessen bewusst und hat es akzeptiert.

Es ist eigentlich durchaus üblich, sich in eine fiktive Figur zu verlieben oder von ihr besessen zu sein. Nicht hilfreich 14 hilfreich 148. Ich habe mich in Dipper Pines von Gravity Falls verliebt. Ist es komisch, sich in einen nerdigen Jungen zu verlieben? Du magst wen und was du magst.

(с) 2019 app9bergamo.com