app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Suzie smibert agrium großhandel

Suzie Smibert Agrium Großhandel

Zuvor arbeitete Michelle in den Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensfinanzierungsteams von EY. Conrad Bartos trat 215 in das Team von Berenberg ein. Victoria Maigrot trat im Juni 215 dem Berenberg-Verkaufsschalter bei und deckte die Bereiche Nicht-Basiskonsumgüter, Unternehmensdienstleistungen und Transportdienstleistungen ab.

Zuvor war sie bei BlackRock im Fondsverkauf für institutionelle Kunden aus dem Nahen Osten und Afrika tätig und beschäftigte sich zweieinhalb Jahre lang mit Aktien-, Renten-, Multi-Asset- und alternativen Anlageportfolios. Unsere Angaben zu § 34b des Wertpapierhandelsgesetzes WpHG und unseren Haftungsausschluss finden Sie am Ende dieses Dokuments.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung dieses Forschungsberichts den Bedingungen und Einschränkungen unterliegt, die in den Angaben und im Haftungsausschluss am Ende dieses Dokuments festgelegt sind. Aktionärsstruktur 57 Wir zeigen die aktuelle Aktionärsstruktur basierend auf dem aktuellen Stammaktienkapital in Abbildung 8 und basierend auf den Stimmrechten in Abbildung Anhang 2: Hauptkonkurrenten 58 Anhang 3: Berenberg Online-Erfolgsrahmen 59 Finanzdaten 63 3.

Wir glauben, dass YNAP ein Hauptnutznießer sein wird, da sich der globale Online-Luxusmarkt in den nächsten fünf Jahren verdoppelt. Sein inhaltsorientierter Ansatz schafft einen positiven Wachstumszyklus und zieht Marken und Verbraucher auf seine Plattformen. Operativ ist es das Klassenbeste und nur wenige Wettbewerber verfügen über eine ausreichende Größe, um sein Angebot weltweit zu erfüllen. Wir glauben, dass die Fusion von Yoox und The Net-A-Porter Group sich sehr gut ergänzt und die daraus resultierenden Investitionen in Lokalisierung und Lieferung zu Marktanteilsgewinnen führen werden, während eine größere Skalierung die operative Hebelwirkung steigern kann.

Der globale Online-Luxusmarkt kann sich in fünf Jahren verdoppeln: Inhaltsorientierter Ansatz Schlüssel zum Erfolg: Der inhaltsorientierte Ansatz von YNAP hat unserer Ansicht nach eine wichtige Rolle bei der Verlagerung von Luxus-Online gespielt, und sein Erfolg zeigt sich in seinen engen Beziehungen zu die großen Modehäuser. Der plattformübergreifende Ansatz maximiert das Marktanteilspotenzial, indem er Kunden mit hohen Ausgaben ein Gefühl der Erhebung, Leistung und Exklusivität vermittelt und über ihre Off-Price-Verkaufsstellen inkrementelle Verbraucher erreicht.

Convenience kann zu weiteren Marktanteilsgewinnen führen: Convenience ist ein wesentlicher Treiber für das Online-Wachstum. Unsere Einschätzung zeigt, dass YNAP im Vergleich zu Monobrand- und Mehrmarken-Peers weltweit bereits operativ sehr stark ist. Nach dem Zusammenschluss plant das Management, die Lokalisierung zu verbessern und die Lieferfähigkeiten und -geschwindigkeiten im gesamten Konzern über das weltweite Vertriebsnetz zu verbessern, was unserer Ansicht nach zu erheblichen Marktanteilsgewinnen führen kann.

Ein hoher Korbwert unterstützt die Rentabilität: Mit seiner hohen Korbgröße eignet sich Luxus gut für das Online-Geschäft. Angesichts des ähnlichen Wachstumskurses, des höheren Margenpotenzials und der marktbeherrschenden Stellung halten wir eine Bewertung zumindest im Einklang mit vergleichbaren Unternehmen für gerechtfertigt. Der inhaltsorientierte Ansatz von YNAP ist aus unserer Sicht ein entscheidender Wettbewerbsvorteil, der starke Markenbeziehungen und einen treuen, engagierten Kundenstamm gewährleistet. Nach der Fusion von Yoox und The Net-A-Porter Group glauben wir, dass operative Verbesserungen das internationale Wachstum und die operative Hebelwirkung fördern werden.

Luxus hat sich nur langsam online gewandelt Grafik 2: Berenberg-Schätzungen Hinweis: Zwei-Minuten-Zusammenfassung: Wir glauben, dass sich der globale Online-Luxusmarkt in den nächsten fünf Jahren verdoppeln wird und YNAP ein Hauptnutznießer sein wird. Sein inhaltsorientierter Ansatz war ausschlaggebend dafür, Luxusmodehäuser davon zu überzeugen, online zu verkaufen, und sorgt gleichzeitig für regelmäßigen Verkehr auf seiner Website, was zu Käufen inspirierte. Während die vier Plattformen von YNAP über den NAP in der Saison und Mr Porter sowie den Luxusmarkt Yoox und The Outnet außerhalb der Saison operativ bereits stark sind, sehen wir die jüngste Fusion zwischen Yoox und The Net-A-Porter Group als sehr komplementär und resultierend an Investitionen, insbesondere in Lokalisierung und Vertrieb, werden zu weiteren Marktanteilsgewinnen führen, während der hohe Korbwert von Luxus die Rentabilität unterstützt.

Wir glauben, dass dieser Rabatt durch das verlangsamte Wachstum des gesamten Luxusmarktes getrieben wird. Das Wachstum von YNAP wird jedoch stärker durch den Übergang des Online-Umsatzes beeinflusst, der sich rasant fortsetzt. Hauptinvestitionspunkt eins: Als weltweit führender Online-Luxusaggregator wird YNAP ein Hauptnutznießer sein und das Potenzial haben, seinen Umsatz um 22 zu verdoppeln.

Schlüsselinvestitionspunkt zwei: Der inhaltsorientierte Ansatz von YNAP wird unterschätzt. Wir glauben, dass der reichhaltige Inhalt von YNAP entscheidend dazu beigetragen hat, Luxusmodehäuser davon zu überzeugen, dass die Zeremonie des Ladenerlebnisses online repliziert werden kann und das einkaufbare Magazinformat den Markenwert schützt und spielt eine Schlüsselrolle in den prägenden Phasen des Kaufweges des Luxuskonsumenten, nämlich Inspiration, Bewusstsein und Bewertung.

Die plattformübergreifende Strategie maximiert aus unserer Sicht das Marktanteilspotenzial, indem sie Kunden mit hohen Ausgaben ein Gefühl der Erhebung, Leistung und Exklusivität an ihren Standorten in der Saison vermittelt, während ihre Standorte außerhalb der Saison auf einen inkrementellen Kundenstamm abzielen.

Der Zugriff auf umfangreiche Inhalte erhöht nicht nur den Datenverkehr auf der YNAP-Website, sondern gibt den Verbrauchern auch einen Grund, ihre mobile App herunterzuladen, was zu loyaleren, engagierteren und teureren Kunden führen kann. Inhalt schafft daher einen tugendhaften Wachstumszyklus; Dies gibt Marken das Vertrauen, auf der Plattform zu verkaufen, was die Auswahl erweitert und zu einer besseren Kundenakquise und -bindung führt, was wiederum mehr Marken dazu ermutigt, sich der Plattform anzuschließen.

Die Stärke von YNAP in diesem Bereich zeigt sich in den starken Markenbeziehungen und der globalen Markenbekanntheit. Die vier Plattformen von YNAP sind aufgrund unserer vier Online-Erfolgsfaktoren bereits operativ stark: Nach dem Zusammenschluss besteht jedoch ein erhebliches Potenzial für weitere Verbesserungen und damit für weitere Marktanteilsgewinne. Das Mehrmarkengeschäft in der Saison wird von einer weiteren Lokalisierung profitieren, die ein wesentlicher Bestandteil der Fast Forward to 22-Strategie des Managements ist.

Das Angebot zur Lieferung mehrerer Marken ist bereits ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Wir sind jedoch der Ansicht, dass die geplanten Verbesserungen des globalen Vertriebsnetzes zu weiteren Marktanteilsgewinnen führen können. Die Leistung der Monomarken-Flaggschiff-Websites, die YNAP im Auftrag von Luxusmarkenpartnern betreibt, ist uneinheitlich. Wir glauben, dass die neue Omni-Channel-Plattform und die schnelleren Lieferoptionen die Attraktivität von YNAP für Luxusmarkenpartner erhöhen werden, die zunehmend die Notwendigkeit einer digitalen Integration anerkennen, aber nicht über die Größenordnung, das technologische Wissen oder die Neigung verfügen, YNAP operativ anzupassen.

Hauptinvestitionspunkt vier: Wir prognostizieren eine Verbesserung der Bruttomarge um 1 Basispunkt, die durch den Omni-Stock-Pool, die Erweiterung des Preisalgorithmus über die Nebensaison hinaus, die Ausweitung der Handelsmarken sowie Skaleneffekte bedingt ist. Die Rationalisierung von Plattformen, einschließlich der Schließung von TheCorner und Shoescribe, und die Umstellung auf eine einzige Technologieplattform für die gesamte Gruppe können auch zu langfristigen Opex-Einsparungen führen.

Dies ist vergleichbar mit einer 1. In naher Zukunft glauben wir, dass die Dynamik des Aktienkurses vom Umsatzwachstum getrieben wird, und betrachten daher unsere unter dem Konsens liegenden Erwartungen nicht als besorgniserregend. Die Bewertung sieht im Vergleich zu E-Commerce-Unternehmen mit ähnlichem Wachstumspfad attraktiv aus.

YNAP wird derzeit am 18. gehandelt. Hauptrisiken Zu den Hauptrisiken gehören: Eine mögliche Abkehr von der Nutzung des Großhandels durch die Luxusmarken; Volatilität durch die Integration nach dem Zusammenschluss; das Vertrauen in EIPs äußerst wichtige Personen im Saisongeschäft; und Richemonts Sperrfrist im Oktober.

Das Unternehmen ist auf dem Luxusmarkt in der Saison und außerhalb der Saison über vier Mehrmarken-Online-Shops Net-A-Porter, Mr Porter, Yoox und The Outnet tätig und betreibt im Auftrag einer Reihe von Luxusmarkenpartnern 4 Online-Flagship-Stores.

Es liefert jetzt in 18 Länder weltweit, mit 2. Es ist in Mailand mit einer Marktkapitalisierung von ceur3 gelistet. Der erste Standort war die Mehrmarkenplattform Yoox außerhalb der Saison. Anschließend wurden im Jahr 28 eine saisonale Mehrmarken-Luxusbekleidungsplattform TheCorner und im Jahr 212 eine saisonale Mehrmarken-Luxusschuhplattform Shoescribe eingeführt.

Gleichzeitig betreibt das Unternehmen die Online-Flaggschiffe für vier große Modehäuser, darunter ein Joint Venture mit Kering, unter dem es Flaggschiffe für Alexander McQueen, Balanciaga, Brioni, Bottega Veneta, Saint Laurent und Stella McCartney unter einer Vereinbarung betreibt, die bis 22 läuft.

Der erste Standort war das Luxus-Mehrmarkengeschäft Net-A-Porter für Frauen in der Saison. Im Jahr 29 startete es The Outnet, das Luxusprodukte der ff-Saison verkaufte, und Mr Porter im Jahr 211, eine Mehrmarken-Luxusmode-Website für Herren in der Saison. Das Mehrmarken-Nebensaisongeschäft wird aus Yoox und The Outnet bestehen, und die Gruppe wird weiterhin die 4 Online-Flaggschiffe der Luxuspartner über ihre Monobrand-Websites betreiben. Abbildung 1: COM Mono-Marke Quelle: Wie in Abbildung 2 unten gezeigt, wird The Outnet weiterhin eine hoch kuratierte Bearbeitung der Produkte c35 anbieten, SKUs der Mode der vergangenen Saison, die sich auf höhere Preise konzentrieren und gleichzeitig Stilberatung anbieten Käufer.

Im Gegensatz dazu wird Yoox eine viel breitere Auswahl an Produkt-c6-Artikelnummern für ein breites Spektrum von Preispunkten und aus einer Reihe von Jahreszeiten anbieten. Abbildung 2: YNAP stellt die vollständige Abdeckung des Marktes für Premium-Mode außerhalb der Saison durch zwei unterschiedliche Marken sicher. Quelle: Abbildung 3: Yoox-Umsatz nach Regionen GJ14, vor dem Zusammenschluss Abbildung 5: Unternehmensberichte Quelle: Unternehmensberichte Umsatz nach Geschäftsbereichen Wie bereits erwähnt, Es ist auch nach Geschäftsbereichen diversifiziert, wobei das Engagement für den Mehrmarkenvertrieb in der Saison und außerhalb der Saison sowie für den Monomarkenvertrieb über die Flagship-Stores erfolgt, die es für Luxusmarken entwickelt und betreibt. Abbildung 6.

Yoox-Umsatz nach Geschäftsbereichen GJ14, Bericht vor dem Zusammenschluss Abbildung 8: Unternehmensberichte 11. Inhalt, Zweckmäßigkeit und Auswahl werden unserer Ansicht nach die Verlagerung des Online-Umsatzes beschleunigen, und Aggregatoren mit mehreren Marken werden weiterhin eine Schlüsselrolle spielen. Als führender Online-Luxusaggregator wird YNAP ein Hauptnutznießer sein und das Potenzial haben, seinen Umsatz um 22 auf 3 EUR mehr als zu verdoppeln.

Während sich der Luxusmarkt in den letzten zwei Jahren mit einem Wachstum von 3 verlangsamt hat. Um das wahre Potenzial des Geschäfts und seine Fähigkeit zu verstehen, weiterhin mit der Zielrate des Managements zu wachsen, versuchen wir in diesem Hinweis, das langfristige Potenzial zu ermitteln für den Online-Luxusmarkt und die Bedeutung der Rolle von YNAP darin.

Abbildung 9: Der Marktanteil von Monomarken basiert auf unserer GMV-Schätzung, auf Umsatzbasis beträgt der Marktanteil 3. In der digitalen Revolution ist alles groß: Diese Strategie und dieses Ziel sind das Gegenteil von Luxus und seiner Wertquelle.

Infolgedessen muss Luxus seine Internetpräsenz ausbauen, um die Kontrolle über sein Image, seine Kunden und sein Schicksal zurückzugewinnen. J N Kapferer, Wie Luxusmarken wachsen können und dennoch selten bleiben, 215 Zunächst müssen wir uns überlegen, warum der Luxusmarkt viel langsamer als andere Verbrauchersektoren war, um die E-Commerce-Gelegenheit zu nutzen. Während Luxuskäufe wie Bekleidung und Schuhe die zusätzliche Komplexität der Lieferung des Produkts an den Verbraucher deutlich machen, zeigen Einkäufe bei Hotels und Flugreisen, dass Verbraucher bereit sind, hochwertige Online-Einkäufe zu tätigen.

Wir glauben jedoch, dass das Tempo des Luxuswandels von den Marken selbst im Gegensatz zum Verbraucher bestimmt wurde. Luxusunternehmen hatten zunächst und einige befürchten weiterhin, dass der E-Commerce ihre Marke schädigen könnte.

Während Luxus auf Exklusivität, Seltenheit und Qualität basiert, basiert Online auf Zugänglichkeit und Massenaktionen. Die ursprünglichen Online-Aggregatoren Amazon und ebay standen nicht für Qualität, sondern zogen Kunden durch niedrige Preise und Werbeaktivitäten an. Online schien daher keinen Platz auf dem Luxusmarkt zu haben.

Da die Verbraucher jedoch zunehmend von dem beeinflusst werden, was sie online sehen und lesen, und zunehmend dem Komfort des E-Commerce in anderen Sektoren, allgemeinen Waren, Hotels und Fluggesellschaften ausgesetzt sind, kann der Luxussektor die Bedeutung einer digitalen Präsenz nicht länger ignorieren.

Abbildung 11: Wir glauben, dass dieses hohe Wachstum mittelfristig nachhaltig ist. Die gemeldete Wachstumsrate beinhaltet die Auswirkungen auf die Wechselkurse. Es sind Marken, die die Akzeptanz von Online und die Vorteile von Mehrmarkenplattformen erhöhen, die zu einem besseren Kundenerlebnis führen und den Kanalwechsel beschleunigen. In der digitalen Luxusumfrage von McKinsey gaben Luxuskonsumenten auf die Frage nach den Gründen für Online-Einkäufe eine Reihe von Faktoren an, die sich hauptsächlich auf Inhalt, Komfort und Auswahl beziehen (Abbildung 13).

Wir glauben, dass Modehäuser einen zusätzlichen Anreiz haben werden, online zu investieren.

(с) 2019 app9bergamo.com