app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Mark 21 Darts Regeln spielt

Wie man Mark 21 Darts Regeln spielt

Schreiben Sie uns eine E-Mail. Im Gegensatz zu vielen traditionellen Pub-Spielen ist Darts populär genug geworden, um von großen Leitungsgremien organisiert zu werden. Da das Spiel aus England stammt, ist es nicht verwunderlich, dass die British Darts Organization die prestigeträchtigste von ihnen ist und folglich die Regeln des BDO als Richtlinien verwendet wurden.

Im Zweifelsfall sollten immer die Regeln der Einheimischen gelten. Das bei weitem am häufigsten verwendete Design von Dartscheiben ist heute die "Uhr" - oder "Höhen" -Board, und dies ist die einzige Tafel, die in dieser Anleitung berücksichtigt wird. Ein gutes Brett sollte aus pflanzlichen Fasern bestehen und wird als "Borstenbrett" bezeichnet.

Das Muster auf der Tafel wird durch Draht und Farbton abgegrenzt. Es besteht aus einem Kreis von 20 Segmenten, die scheinbar zufällig von 1 bis 20 nummeriert sind.

In der Mitte befindet sich ein kleiner schwarzer Kreis, der als "Bullseye" bezeichnet wird, und ein dünner roter Ring, der als 25-Ring bezeichnet wird. Die Segmente breiten sich von diesem Ring aus, der nur durch den "dreifachen" Ring etwa auf halber Strecke zum Rand und den "doppelten" Ring, der den Rand des Kreises markiert, unterbrochen wird. Wenn beispielsweise ein Pfeil in dem mit 14 gekennzeichneten Segment landet und sich innerhalb des Höhenrings befindet, wurde eine "Höhen 14" erzielt. Jeder Spieler hat 3 Pfeile, die frontgewichtet, geflogen und einige Zentimeter lang sind und eine scharfe Spitze haben.

Das Brett ist so platziert, dass die Mitte des Bullauge 1 ist. Die Vorderseite des Oche sollte 2 sein. Die meisten professionellen Matches sind "501 up". Dies ist das einfachste Spiel. Jeder Spieler beginnt mit einer Punktzahl von 501 und wirft abwechselnd 3 Pfeile. Die Punktzahl für jede Runde wird berechnet und von der Gesamtsumme der Spieler abgezogen. Bullseye erhält 50 Punkte, der äußere Ring 25 Punkte und ein Pfeil im Doppel- oder Dreifachring zählt doppelt oder dreifach die Segmentpunktzahl.

Das Ziel ist es, der erste Spieler zu sein, der die Punktzahl auf genau Null reduziert. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass der zuletzt geworfene Pfeil im Doppel oder im Bullauge landen muss. Wenn ein Spieler die Punktzahl auf 1 reduziert oder unter Null fällt, ist die Punktzahl pleite. Diese Runde endet sofort und die Punktzahl wird auf den Wert zurückgesetzt, der zu Beginn dieser Runde war. In der letzten Runde müssen also nicht alle 3 Pfeile geworfen werden - ein Spieler kann mit dem ersten oder zweiten Pfeil der Runde gewinnen.

Da ein Spieler, der ein gezieltes Double verpasst, wahrscheinlich das Single dieses Segments erzielt, versuchen gute Spieler, sich mit einer wiederholbar halbierbaren Zahl wie 24 oder am besten 32 - Double 16 zu belassen.

Wenn ein Spieler beispielsweise noch eine doppelte 16 hat und eine 16 trifft, hat er eine doppelte 8 übrig, und wenn er dann eine 8 trifft, hat er eine doppelte 4 und so weiter - dies ist vorteilhaft, da keine zusätzlichen Pfeile eingeworfen werden müssen Um die Punktzahl auf eine gerade Zahl zu reduzieren ... Es kommt so oft vor, dass Leute ihre Punktzahl normalerweise auf 1 reduzieren, während sie auf doppelte 1 abzielen. Einige Leute spielen eine sehr inoffizielle Regel namens "Aufteilen der 11".

Diese Regel besagt, dass der Spieler, wenn die Punktzahl auf 1 reduziert wird, anstatt die Pleite zu gehen, die 11 "teilen" muss, indem er einen Pfeil zwischen die beiden Zahlen wirft, die die Zahl 11 am Rand des Bretts bilden. Das ist schwierig. Einige Spiele erfordern ein Doppel, um zu punkten und das Spiel zu beenden.

Wenn die Punktzahl unter 171 fällt, kennen professionelle Spieler die Zahlen, die angestrebt werden sollen, um in einer einzigen Runde mit 3 Pfeilen auszuchecken.

Hier ist eine Tabelle solcher Kombinationen. Einige Ergebnisse haben mehrere Check-out-Optionen, aber in den meisten Fällen zeigen wir nur die beste: Höchste Kasse möglich. Für alle Nummern unter 146 gibt es mindestens 3 Check-out-Kombinationen. Ein beliebtes Spiel zum Spaß ist "Rund um die Uhr". Dabei wirft jeder Spieler abwechselnd 3 Pfeile und muss in jedem Segment einen Pfeil von 1 bis 20 werfen und dann mit 25 und Bullseye enden.

Spieler müssen mit 1 beginnen und können erst mit der nächsten Nummer fortfahren, wenn ein Pfeil erfolgreich auf das aktuelle Zielsegment geworfen wurde. Doppel- und Dreifachwerte werden ignoriert. Der erste Spieler, der alle Ziele trifft und dann mit dem Bullseye endet, gewinnt. Es gibt eine Reihe von Spielen mit einer Dartscheibe, die auf anderen Pub-Spielen basieren, und dies ist das häufigste von ihnen. Jeder Spieler wirft abwechselnd 3 Pfeile wie gewohnt. Zu Beginn werfen die Spieler eine Münze, um zu entscheiden, wer zuerst schlägt.

Der Schlagspieler startet und versucht in jeder Runde, mit dem üblichen 501-Punktesystem so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Wenn der Schlagspieler in einer Runde mehr als 40 Punkte erzielt, wird die Anzahl der Punkte über 40 zur Punktzahl des Spielers addiert. Wenn der Schlagspieler 58 Punkte erzielt, werden diesem Spieler 18 Punkte hinzugefügt. Ansonsten erzielt der Schlagspieler nichts. Der gegnerische Spieler gilt als Bowling und dieser Spieler zielt nur auf das Bullauge.

Der Bowlingspieler erhält 2 Pforten für das Bullauge und 1 Pforte für den 25er Ring. Die Spieler wechseln sich ab, bis der Bowling-Spieler einen Pfeil wirft, der das 10. Wicket erzielt. Zu diesem Zeitpunkt sind die Rollen vertauscht und der andere Spieler hat eine "Innings" -Drehung zum Schlagen.

Das Spiel sollte enden, wenn beide Spieler jeweils zwei Innings gespielt haben. Zu diesem Zeitpunkt hat der Spieler mit der höchsten Punktzahl das Match gewonnen. Sollte der Schlagspieler einen Pfeil im Bullseye oder 25 Ring landen, verliert der Schlagspieler ein oder zwei Wickets entsprechend.

Wenn der Bowlingspieler einen Pfeil wirft, der nicht auf dem Brett landet, werden 20 "Extras" an die Schlagmannschaft vergeben. Für weniger erfahrene Spieler kann das Spiel auf verschiedene Weise vereinfacht werden. Hier einige Vorschläge: Jedes Inning besteht aus weniger Pforten e. Das Ziel für ein Wicket kann in die Segmente 16, 17, 18, 19 und 20 geändert werden. Die Schlagspieler erhalten in jeder Runde den absoluten Betrag und nicht den Betrag über 40.

Dies ist das beliebteste Spiel für große Gruppen und macht schnell Spaß. Es gibt Variationen, aber dies ist das Grundspiel. Zu Beginn wird eine Spielreihenfolge festgelegt, und jeder Spieler wirft einen Pfeil. "Linkshändige" Linkshänder werfen Rechtshänder und umgekehrt auf das Spielfeld, um ihre Anzahl zu bestimmen. Wenn ein Pfeil eine bereits zugewiesene Nummer verfehlt oder trifft, versucht der Spieler dies offensichtlich erneut.

Jedem Spieler wird eine festgelegte Anzahl von Leben zugewiesen, normalerweise 5, und er muss im Allgemeinen einen kleinen Einsatz in einen Pot setzen. Es ist eine gute Taktik, nicht neben jemand anderem zu stehen. Die Spieler beginnen damit, abwechselnd auf ihre zugewiesene Anzahl zu zielen und ein Leben für jeden Pfeil zu erzielen, der sie trifft, 2 Leben für ein Doppel und 3 Leben für ein Dreifaches.

Sobald ein Spieler 5 Leben erzielt hat, ist dieser Spieler ein "Killer", bis jemand anderes ein oder mehrere Leben von seiner Punktzahl abzieht. Wenn ein Spieler beispielsweise 4 Leben hat und ein Dreifaches seiner Zahl erreicht, bringt das erste der 3 erzielten Leben den Spieler auf 5, aber die verbleibenden 2 Leben werden abgezogen - das Endergebnis ist also eine Punktzahl von 3 Leben.

Sobald ein Spieler ein Killer ist, zielt er auf eine der Zahlen des anderen Spielers. Jedes Mal wird die entsprechende Anzahl von Leben von der Punktzahl des betroffenen Spielers abgezogen. Wenn ein Spieler auf unter 0 reduziert wird, ist dieser Spieler aus dem Spiel. Wenn ein Spieler beispielsweise 1 Leben hat und ein Killer das Doppelte der Nummer dieses Spielers trifft, wird die Punktzahl dieses Spielers auf -1 reduziert und er ist aus dem Spiel.

FAQ - welche Spiele für deine Kneipe? Spielzimmer. Spiele für Messen, Dorffeste oder Schulfeiern - FAQ. Spiele für die ältere Generation. Spiele für Sehbehinderte. Spiele für Blinde. Dal Negro Spiele. Produkte von Garden Games. Garlando Fußballtische. Cornilleau Tischtennis Tische. Diese Regeln werden von Masters Traditional Games bereitgestellt, einem Internet-Shop, der hochwertige traditionelle Spiele, Pub-Spiele und ungewöhnliche Spiele verkauft.

Informationen zum Kopieren und zum Urheberrecht finden Sie in unserem Haftungsausschluss. Unsere Regeln sind umfassende Anweisungen für ein freundliches Spiel. Wenn Sie Zweifel haben, halten Sie sich immer an lokal gespielte Regeln oder Hausregeln. Africa Rand. Dartregeln Im Gegensatz zu vielen traditionellen Kneipenspielen ist Darts populär genug geworden, um von großen Leitungsgremien organisiert zu werden. Beschreibung Das bei weitem am häufigsten verwendete Design von Dartscheiben ist heute die "Uhr" - oder "Höhen" -Board, und dies ist die einzige Tafel, die in dieser Anleitung berücksichtigt wird.

Einige Partituren haben mehrere Check-out-Optionen, aber in den meisten Fällen zeigen wir nur die beste: Rund um die Uhr Ein beliebtes Spiel, das zum Spaß gespielt wird, ist "Rund um die Uhr". Cricket Es gibt eine Reihe von Spielen mit einer Dartscheibe, die auf anderen Pub-Spielen basieren, und dies ist das häufigste davon. Killer Dies ist das beliebteste Spiel für große Gruppen und macht schnell Spaß.

Der letzte Spieler im Spiel ist der Gewinner und sammelt den Pot.

(с) 2019 app9bergamo.com