app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / So überwachen Sie Rollback-Transaktionen in Oracle

So überwachen Sie Rollback-Transaktionen in Oracle

Große, lang laufende Transaktionen können große UNDO-Volumina generieren. Auf diese Weise stellt Oracle die Daten an ihrem Ausgangspunkt wieder her, falls die Transaktion fehlschlägt oder abgebrochen wird. Dies führt natürlich auch zu langen Rollback-Zeiten, die endlos erscheinen können, wenn jemand auf den Abschluss des Rollbacks wartet, bevor andere Arbeiten beginnen können. Mal sehen, wie das geht. Diese Informationen können bei der Überwachung des Fortschritts eines Rollbacks von großem Vorteil verwendet werden.

Die verwendeten Abfragen werden unten angezeigt: Die erste Abfrage gibt den Rollback-Status der Transaktion zurück. Der zweite gibt die verwendeten UNDO-Blöcke zurück, die von der Transaktion generiert oder gelesen wurden, um die bereits ausgeführte Arbeit rückgängig zu machen.

Ab der zweiten Sitzung können wir jetzt den Fortschritt des Rollbacks mit denselben Abfragen wie zuvor überwachen. Diesmal meldet die erste Abfrage, dass ein Rollback ausgeführt wird: Die verwendete UNDO-Blockanzahl verschwindet schließlich, da die Transaktion weder aktiv ist noch ein Rollback durchführt, was das Ende der Rollback-Phase signalisiert. Jetzt können andere Arbeiten für die Tabelle oder die Tabellen ausgeführt werden, die an der vorherigen Transaktion beteiligt sind. Wenn diese Daten verfügbar sind, erscheint die Wartezeit normalerweise kürzer, da der Fortschritt für die Rollback-Phase registriert wird.

Warten scheint der schwierigste Teil zu sein, insbesondere wenn kein offensichtlicher Fortschritt überwacht werden kann. Für Rollbacks steht jetzt eine Methode zur Verfügung, mit der nützliche Informationen über den Fortschritt des Rollbacks erstellt werden können. Dies kann das Leben aller Menschen zumindest für diejenigen, die auf einen Rollback warten, etwas einfacher machen. Siehe alle Artikel von David Fitzjarrell.

Offenlegung durch Werbetreibende: Einige der auf dieser Website aufgeführten Produkte stammen von Unternehmen, von denen QuinStreet eine Vergütung erhält. Diese Vergütung kann sich darauf auswirken, wie und wo Produkte auf dieser Website erscheinen, einschließlich beispielsweise der Reihenfolge, in der sie erscheinen.

QuinStreet umfasst nicht alle Unternehmen oder alle Arten von Produkten, die auf dem Markt erhältlich sind. Ausgewählte Datenbankartikel Oracle. Die verwendeten Abfragen werden nachfolgend angezeigt: Oracle Bloom-Filter Oracle: Ist Parallel wirklich erforderlich?

Richtlinien zur akzeptablen Nutzung. MS SQL. SQL Etc.-Datenbankforum. MS Access. Kostenlose Newsletter: Offenlegung von Werbetreibenden. Diesmal meldet die erste Abfrage, dass ein Rollback ausgeführt wird: Oracle Data Mining: 5. Juli 07: Duplikate suchen - Eindeutige IDs.

2. Juli 08: 25. April 12: Aktualisieren Sie die Werte einer Tabelle basierend auf dem Zustand der Werte in einer anderen Tabelle mithilfe von Trigger. 29. Februar 06:

(с) 2019 app9bergamo.com