app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man ein Mauerleck behebt

So beheben Sie ein Mauerleck

Während Ziegel Wasser absorbieren, ist es praktisch unmöglich, dass windgetriebener Regen vollständig durch einen Ziegelkörper gedrückt wird. Während des Ziegelherstellungsprozesses verschmelzen hohe Ofentemperaturen die Rohstoffe zu einer festen, wasserfesten Masse.

Aus diesem Grund lecken einzelne Steine ​​nicht. Wandsysteme aus Mauerwerk und Mörtelfugen können jedoch - und manchmal auch - das Eindringen von Wasser ermöglichen. Dies geschieht normalerweise an der Grenzfläche zwischen Mörtel und Einheit, nicht über den Ziegel selbst. Das Eindringen von Wasser ist ausnahmslos das Ergebnis des Wasserdurchgangs durch Löcher in Mörtelfugen, ungefüllten Fugen oder Trennungen aufgrund einer unzureichenden Verbindung zwischen Mörtel und Ziegel.

Eine 4 Zoll dicke Mauer aus den besten Materialien und mit der besten Verarbeitung kann nicht verwendet werden, um dem Eindringen von Wasser durch windgetriebene Regenfälle vollständig zu widerstehen.

Aus diesem Grund sollten Mauerwerkswandsysteme so konstruiert und gebaut werden, dass ein gewisses Maß an Wasserdurchdringung durch den einzelnen Ziegelstein möglich ist, ohne in die innere Gebäudehülle einzudringen.

Zwei Arten von Backsteinmauer-Konstruktionssystemen werden typischerweise für wetterfeste Konstruktionen verwendet: Das Backsteinfurnier-Wandsystem, das bei den meisten Wohnprojekten verwendet wird, ist das Entwässerungswandsystem. Eine Entwässerungswand erfordert einen ungehinderten Luftraum, ordnungsgemäß installierte Blitze und ausreichend beabstandete und offene Tränenlöcher, um das Wasser, das in das Äußere des Mauerwerks eingedrungen ist, nach außen zu leiten.

Diese Anforderungen an das Entwässerungssystem sind nicht nur Empfehlungen der Ziegelindustrie. Blinken, Tränenlöcher und ein Luftraum sind Anforderungen der Bauvorschriften. Die IBC verlangt, dass Mauerwerksfurniersysteme einen 1-Zoll-Luftraum, blinkende und weinende Löcher mit einem maximalen O-C-Abstand von 33 Zoll aufweisen.

Die IBC benötigt auch Grillen für Schornsteine ​​mit einer Breite von mehr als 30 Zoll. Während ein großer Prozentsatz der Probleme mit undichten Wänden auf fehlende oder unzureichende Entwässerungswände zurückzuführen ist, können andere Faktoren das Eindringen von Wasser verursachen oder dazu beitragen. Gemeinsame Auswahl und Verarbeitung sind zwei mögliche Faktoren. Der Mörtel muss richtig dosiert und gemischt sein, und die Fugen müssen für wetterfeste Konstruktionen vollständig gefüllt und mit geeigneten Werkzeugen versehen sein.

Werkzeuge sind aus zwei Gründen wichtig. Das Werkzeug verdichtet und komprimiert den Mörtel und stellt sicher, dass die Fugen vollständig gefüllt sind. Das Werkzeug komprimiert und glättet auch den Mörtel und den Zement an der Fugenoberfläche, was zu einer härteren und wasserbeständigeren Oberfläche führt. Das Bearbeiten der Fugen darf erst erfolgen, nachdem der Mörtel die richtige Abbindung oder Plastizität erreicht hat.

Die richtigen Konstruktionspraktiken, einschließlich der Vorbereitung der Materialien und der guten Verarbeitung, sind Faktoren, die die Verbindungseigenschaften des Mörtels mit den Ziegeleinheiten - und damit die Witterungsbeständigkeit einer Wand - beeinflussen. Die anfängliche Mörtelauswahl sollte auf der IRA-Anfangsabsorptions- oder Saugrate der Ziegeleinheiten basieren. Mörtel, der mit hochsaugenden Ziegeleinheiten verwendet wird, sollte ein ausreichendes Wasserrückhaltevermögen aufweisen. Diese Kapazität kann durch Zugabe von Kalk oder durch Erhöhen der Mischzeit erhöht werden, wodurch der Luftgehalt im Mörtel erhöht wird.

Bei Ziegeleinheiten mit einer IRA von 30 Gramm pro Minute müssen die Ziegeleinheiten möglicherweise auch vorbenetzt werden. All diese Faktoren können sich im Verlauf des Auftrags je nach Standortbedingungen und Wetter im Feld ändern. Dies kann Anpassungen der Mörtelmischung oder die Notwendigkeit einer Vorbefeuchtung erforderlich machen.

Diese Anpassungen können nicht vorab festgelegt oder in eine Projektspezifikation geschrieben werden. Dies sind Entscheidungen auf der Baustelle, die das Urteil eines erfahrenen Maurers erfordern. Die Auswahl eines gut abgestuften Mauerwerksandes ist ebenfalls wichtig. Grobe Sande neigen dazu, einen körnigen, strukturierten Mörtel zu erzeugen, der eine schlechte Verarbeitbarkeit, Haftfestigkeit und Wasserbeständigkeit aufweist.

Architektonische Details sind auch wichtige Faktoren bei wetterfesten Konstruktionen. Diese Details umfassen: Obwohl es keinen wirklichen Ersatz für eine gute Mauerwerkskonstruktion gibt, können undichte Wandprobleme häufig repariert werden, solange kritische Entwässerungswandelemente blinken, Löcher weinen und Luftraum während des ersten Baus des Gebäudes installiert wird. Reparaturen können so einfach wie das Aufbringen einer Dichtungsperle oder so umfangreich wie das Entfernen und Ersetzen von Ziegeln sein.

Die Festlegung eines Reparaturvorgangs kann jedoch kompliziert sein, da das Problem möglicherweise durch mehrere Faktoren verursacht wird. Da Reparaturen an undichten Wänden erhebliche Kosten verursachen können, sollte sorgfältig vorgegangen und möglicherweise ein Ingenieur konsultiert werden, bevor Empfehlungen an einen Kunden gerichtet werden. Die Anwendung eines wasserabweisenden Mittels von guter Qualität kann je nach Ausmaß und Ursache des Problems manchmal als Reparatur für undichte Wandprobleme wirksam sein.

Wasserabweisende Mittel füllen keine Löcher und Lücken in Mörtelfugen, aber einige Materialien haben eine gewisse Rissüberbrückungsfähigkeit für sehr feine Trennungen von Mörtel zu Ziegel. Wasserabweisende Mittel sind keine dauerhafte Reparatur und müssen erneut angewendet werden.

Repellentien auf Siloxanbasis können eine Lebenserwartung von mehr als 10 Jahren haben. Es ist eine gute Idee, sich mit dem Materialhersteller in Verbindung zu setzen, um festzustellen, ob die Anwendung eines Abwehrmittels empfohlen wird, und um festzustellen, welches Material angewendet werden soll. Kommerzielle Abdichtungssysteme können von der Innenseite des Gebäudes installiert werden. Diese Anwendungen können effektiv sein, wenn Wasser an einem einzelnen Punkt lokalisiert werden kann, z. B. über einer Kellerfundamentwand.

Bevor eine Anwendung dieser Art in Betracht gezogen wird, muss festgestellt werden, dass Wasser in Höhen über der Grundmauer keine Schäden verursacht. Dies ist ein letzter Ausweg, aber manchmal die einzig wirksame Lösung für ein Wasserdurchdringungsproblem. Bestimmte allgemeine Bedingungen sollten erfüllt sein, bevor ein atmungsaktives wasserabweisendes Wasser auf Siloxanbasis auf Mauerwerkswände aufgetragen wird:

Das Aufbringen eines Acrylversiegelungsmittels kann tatsächlich mehr schaden als nützen, wenn es auf eine Außenmauerwerkwand aufgetragen wird. Acrylversiegelungen können Feuchtigkeit in einer Mauer einschließen, was zu Beschlagen oder, was noch schlimmer ist, Abplatzen des Ziegels während eines Gefrier-Auftau-Zyklus führen kann.

Acrylversiegelungen können auch dazu führen, dass sich das Problem des Eindringens von Wasser durch den sogenannten Trichtereffekt verschlimmert. Acrylversiegelungen sind oberflächenbildend und können kleine Leisten oder Lippen an den Kanten der Ziegeleinheiten bilden, die dazu dienen, tatsächlich mehr Wasser in die Wand zu leiten.

Zum Inhalt springen. Undichte Wände in Backsteingebäuden. E Ursachen für undichte Mauerwerkswände Während Ziegel Wasser absorbieren, ist es praktisch unmöglich, dass windgetriebener Regen vollständig durch einen Ziegelkörper gedrückt wird. Backsteinmauer-Konstruktionssysteme für wetterfeste Konstruktionen Zwei Arten von Backsteinmauer-Konstruktionssystemen werden normalerweise für wetterfeste Konstruktionen verwendet: Diese Details umfassen: Richtig konstruierte Schornsteinkappe mit Tropfkante.

Dachgrillen bei Bedarf. Blinker spezifiziert und installiert an der Basis von Wänden und über und unter allen Öffnungen. Angemessene Neigung auf Fensterbänken. Eine angemessene Abdeckung oder Abdichtung des Friesbretts berücksichtigt, dass ein windgetriebener Regen für jedes 10-Meilen-Inkrement der Windgeschwindigkeit vertikal ungefähr 1 Zoll nach oben getrieben werden kann. Angemessene Neigung auf Veranden, Einfahrten und umliegenden Bodenbereichen. Richtig installierte Dachrinnen und Fallrohre. Abdichten um Tür- und Fensteröffnungen.

Mögliche Korrekturen für undichte Wände in Backsteingebäuden Obwohl es keinen wirklichen Ersatz für eine gute Mauerwerkskonstruktion gibt, können undichte Wandprobleme häufig repariert werden, solange kritische Entwässerungswandelemente blinken, Löcher weinen und Luftraum während des ersten Baus des Gebäudes installiert wird. Einige mögliche Reparaturverfahren umfassen: Abdichten von Friesbrettern oder Schornsteinkappenröcken.

Selektives Tuck-Pointing. Anwendung der Mörtelschräge auf Kragendetails. Anwendung eines wasserabweisenden Mittels. Ersetzen Sie die Schornsteinkappen. Kommerzielle Abdichtungsanlagen. Entfernen des Ziegels zum blinkenden Austausch. Entfernen und Ersetzen von Ziegeln. Zusätzliche Informationen zu wasserabweisenden Mitteln Vor dem Auftragen eines atmungsaktiven wasserabweisenden Wassers auf Siloxanbasis auf Mauerwerkswände sollten bestimmte allgemeine Bedingungen erfüllt sein: Das Aussehen der Wände muss vor dem Auftragen akzeptabel sein.

Es ist schwierig oder unmöglich, Schmutz, Flecken oder Ausblühungen nach der Behandlung zu entfernen. Wenn ein Tuck-Pointing erforderlich ist, muss dies vor dem Auftragen des wasserabweisenden Mittels erfolgen. Der Mörtel, der auf die Beuge zeigt, haftet nicht richtig an einer behandelten Wand. Das Mauerwerk muss trocken sein. Verwenden Sie keine oberflächenformenden Versiegelungen oder Versiegelungen auf Acrylbasis für Außenmauerwerke. Das Auftragen eines wasserabweisenden Mittels kann zu einer leichten Veränderung des Aussehens der Mauerwerkswand führen.

Um die Zufriedenheit mit dem Aussehen zu gewährleisten, sollte ein Testantrag an einer unauffälligen Stelle gestellt werden. Das Auftragen eines wasserabweisenden Mittels ist nicht wirksam, wenn es auf schlechten Mauerwerksarbeiten angewendet wird.

Mörtelfugen müssen gefüllt und richtig bearbeitet werden. Ein wasserabweisendes Mittel überbrückt keine Löcher und füllt keine Lücken in Mörtelfugen. Die Masonry Foundation beantragt Zuschüsse. Das Geheimnis des Wanderns ... Nicht nur stark, sondern ... Sicherheit und Effizienz, können sie ...

Design Intent und konstruktive Zusammenarbeit. Leben im Freien: Aus den Augen ... Evan Schroeder. Bauen mit geformten Ziegeln: Technisches Gespräch mit David Biggs. Warum sollte ein Maurer ... Geschäftsgebäude:

(с) 2019 app9bergamo.com