app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wie man Bode-Diagramme in Matlab zeichnet

Wie zeichnet man Bode-Diagramme in Matlab?

Übersetzt von Mouseover Text, um das Original zu sehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um zur englischen Version der Seite zurückzukehren. Diese Seite wurde von MathWorks übersetzt. Klicken Sie hier, um zu sehen. Um alle übersetzten Materialien einschließlich dieser Seite anzuzeigen, wählen Sie im Ländernavigator unten auf dieser Seite Land aus. Die automatisierte Übersetzung dieser Seite wird von einem universellen Übersetzer-Tool eines Drittanbieters bereitgestellt.

MathWorks übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Eignung oder Eignung für den Zweck der Übersetzung und lehnt jede Haftung dafür ab. Das Diagramm zeigt die Größe in dB und die Phase in Grad der Systemantwort als Funktion der Frequenz. Alle Systeme müssen die gleiche Anzahl von Ein- und Ausgängen haben.

Wenn w ein Frequenzvektor ist, zeichnet Bode die Antwort bei jeder angegebenen Frequenz auf. Sie können w mit jeder der Eingabe-Argument-Kombinationen in früheren Syntaxen verwenden. Die Funktion ermittelt automatisch die Frequenzen in wout basierend auf der Systemdynamik. Diese Syntax zeichnet kein Diagramm. Wenn Sie w weglassen, ermittelt die Funktion automatisch die Frequenzen in wout basierend auf der Systemdynamik. Erstellen Sie ein Bode-Diagramm über einen bestimmten Frequenzbereich.

Verwenden Sie diesen Ansatz, wenn Sie sich auf die Dynamik in einem bestimmten Frequenzbereich konzentrieren möchten. Wenn Sie auf diese Weise Frequenzgrenzen bereitstellen, wählt die Funktion Zwischenpunkte für Frequenzantwortdaten aus.

Alternativ können Sie einen Vektor von Frequenzpunkten angeben, der zum Auswerten und Zeichnen des Frequenzgangs verwendet werden soll. Vergleichen Sie den Frequenzgang eines zeitkontinuierlichen Systems mit einem äquivalenten diskretisierten System auf demselben Bode-Diagramm. Das Bode-Diagramm eines zeitdiskreten Systems enthält eine vertikale Linie, die die Nyquist-Frequenz des Systems markiert.

Geben Sie den Linienstil, die Farbe oder die Markierung für jedes System in einem Bode-Diagramm mit dem Eingabeargument LineSpec an. Die erste LineSpec, 'r', gibt eine durchgezogene rote Linie für die Antwort von H an. Die zweite LineSpec, 'b--', gibt eine gestrichelte blaue Linie für die Antwort von Hd an. Wenn Sie keine Frequenzen angeben, wählt bode Frequenzen basierend auf der Systemdynamik aus und gibt sie im dritten Ausgabeargument zurück.

Die dritte Dimension ist die Anzahl der Frequenzen in Wout. Somit gibt jeder Eintrag entlang der dritten Dimension von mag die Größe der Antwort bei der entsprechenden Frequenz in wout an. Untersuchen Sie zum Beispiel die Abmessungen von mag. So ist beispielsweise mag 1,3,10 die Größe der Antwort vom dritten Eingang zum ersten Ausgang, berechnet bei der 10. Frequenz in w. In ähnlicher Weise enthält Phase 1,3,10 die Phase derselben Antwort.

Berechnen Sie die Standardabweichung der Größe und Phase eines identifizierten Modells. Identifizieren Sie ein Übertragungsfunktionsmodell basierend auf Daten. Erhalten Sie die Standardabweichungsdaten für die Größe und Phase des Frequenzgangs. Zu den dynamischen Systemen, die Sie verwenden können, gehören:

Kontinuierliche oder zeitdiskrete numerische LTI-Modelle wie tf-, zpk- oder ss-Modelle. Verallgemeinerte oder unsichere LTI-Modelle wie Gens- oder US-Modelle. Für abstimmbare Steuerungsentwurfsblöcke wertet die Funktion das Modell auf seinem aktuellen Wert aus, um sowohl Frequenzantwortdaten zu zeichnen als auch zurückzugeben.

Bei unsicheren Steuerungsentwurfsblöcken zeichnet die Funktion den Nennwert und die Zufallsstichproben des Modells auf. Wenn Sie Ausgabeargumente verwenden, gibt die Funktion Frequenzantwortdaten nur für das nominale Modell zurück. Frequenzgangdatenmodelle wie z. B. frd-Modelle. Für solche Modelle zeichnet die Funktion die Antwort bei im Modell definierten Frequenzen auf.

Identifizierte LTI-Modelle wie idtf-, idss- oder idproc-Modelle. Für solche Modelle kann die Funktion auch Konfidenzintervalle zeichnen und Standardabweichungen des Frequenzgangs zurückgeben. Siehe Bode-Diagramm des identifizierten Modells. Wenn sys ein Array von Modellen ist, zeichnet die Funktion die Frequenzgänge aller Modelle im Array auf denselben Achsen auf. Linienstil, Markierung und Farbe, angegeben als Zeichenfolge oder Vektor mit einem, zwei oder drei Zeichen.

Die Zeichen können in beliebiger Reihenfolge angezeigt werden. Sie müssen nicht alle drei Merkmale Linienstil, Markierung und Farbe angeben. Wenn Sie beispielsweise den Linienstil weglassen und die Markierung angeben, zeigt das Diagramm nur die Markierung und keine Linie.

Weitere Informationen zum Konfigurieren dieses Arguments finden Sie im LineSpec-Eingabeargument der Plotfunktion. Wenn w ein Vektor von Frequenzen ist, berechnet die Funktion den Index bei jeder angegebenen Frequenz. Verwenden Sie beispielsweise logspace, um einen Zeilenvektor mit logarithmisch beabstandeten Frequenzwerten zu generieren.

Größe der Systemantwort in absoluten Einheiten, zurückgegeben als 3D-Array. Für SISO-Systeme gibt mag 1,1, k die Größe der Antwort bei der k-ten Frequenz in w oder wout an. Ein Beispiel finden Sie unter Abrufen von Größen- und Phasendaten. Für MIMO-Systeme gibt mag i, j, k die Größe der Antwort bei der k-ten Frequenz vom j-ten Eingang zum i-ten Ausgang an.

Phase der Systemantwort in Grad, zurückgegeben als 3-D-Array. Für SISO-Systeme gibt mag 1,1, k die Phase der Antwort bei der k-ten Frequenz in w oder wout an. Für MIMO-Systeme gibt mag i, j, k die Phase der Antwort bei der k-ten Frequenz vom j-ten Eingang zum i-ten Ausgang an. Frequenzen, bei denen die Funktion die Systemantwort zurückgibt, werden als Spaltenvektor zurückgegeben.

Die Funktion wählt die Frequenzwerte basierend auf der Modelldynamik aus, es sei denn, Sie geben Frequenzen mit dem Eingabeargument w an. Geschätzte Standardabweichung der Größe der Antwort an jedem Frequenzpunkt, zurückgegeben als 3D-Array. Wenn sys kein identifiziertes LTI-Modell ist, lautet sdmag []. Geschätzte Standardabweichung der Phase der Antwort an jedem Frequenzpunkt, zurückgegeben als 3D-Array. Wenn sys kein identifiziertes LTI-Modell ist, ist sdphase []. Wenn Sie zusätzliche Optionen zur Plotanpassung benötigen, verwenden Sie stattdessen Bodeplot.

Berechnen Sie die zpk-Darstellung der Nullpolverstärkung des dynamischen Systems. Bei zeitdiskreten Systemen wertet bode den Frequenzgang auf dem Einheitskreis aus. Um die Interpretation zu erleichtern, parametrisiert der Befehl die obere Hälfte des Einheitskreises wie folgt: Wählen Sie eine Website aus, um übersetzte Inhalte zu erhalten, sofern verfügbar, und um lokale Veranstaltungen und Angebote anzuzeigen. Abhängig von Ihrem Standort empfehlen wir Ihnen Folgendes auszuwählen: Wählen Sie die China-Site auf Chinesisch oder Englisch aus, um die beste Site-Leistung zu erzielen.

Andere MathWorks-Länderseiten sind nicht für Besuche von Ihrem Standort aus optimiert. Jetzt testen. Hauptnavigation umschalten. Suchen Sie in MathWorks. Alle Beispiele Funktionen blockieren Apps. Navigation umschalten. Test-Software-Produktupdates. Dies ist maschinelle Übersetzung. Syntax bode sys. Beispiele reduzieren alle Bode-Diagramme des dynamischen Systems.

In diesem Beispiel wird Folgendes verwendet: Open Live Script. Bode-Plot bei festgelegten Frequenzen. Bode-Plot mit angegebenen Linienattributen. Erhalten Sie Größen- und Phasendaten. Bode-Plot des identifizierten Modells. Eingabeargumente reduzieren alle Systeme - Dynamisches System Dynamisches Systemmodell Modellarray.

Zu den dynamischen Systemen, die Sie verwenden können, gehören: LineSpec - Linienstil, Markierung und Farbzeichenvektorzeichenfolge. Ausgabeargumente reduzieren alle Mag - Größe des 3-D-Arrays der Systemantwort.

Tipps Wenn Sie zusätzliche Optionen zur Anpassung des Plots benötigen, verwenden Sie stattdessen Bodeplot. Algorithmen bode berechnet den Frequenzgang wie folgt: Um die Interpretation zu erleichtern, parametrisiert der Befehl die obere Hälfte des Einheitskreises wie folgt: Auswählen einer Website Wählen Sie eine Website aus, um übersetzte Inhalte zu erhalten, sofern verfügbar, und lokale Ereignisse und Angebote anzuzeigen.

Website auswählen.

(с) 2019 app9bergamo.com