app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Freebsd hat einen illegalen Benutzernamen gefunden

Freebsd hat einen illegalen Benutzernamen gefunden

Durch die Nutzung unserer Website bestätigen Sie, dass Sie unsere Cookie-Richtlinie, Datenschutzrichtlinie und unsere Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben. Ich verwende Mac OSX Mountain Lion und habe Befehlszeilentools installiert. Ich weiß wirklich nicht viel über Unix, aber ich habe den illegalen Gruppennamenfehler gegoogelt und nichts gefunden, was helfen könnte.

Was übersehe ich? Alle zusätzlichen Ressourcen, die Sie für hilfreich halten, werden ebenfalls geschätzt. Diese Frage scheint nicht zum Thema zu gehören. Die Benutzer, die für das Schließen gestimmt haben, gaben diesen speziellen Grund an: Möglicherweise können Sie Hilfe zu Super User erhalten. Sie müssen entweder die Gruppe erstellen, die Angabe einer Gruppe beenden oder eine vorhandene Gruppe angeben. Ich versuche, den folgenden Befehl in Terminal auszuführen: Die couchdb-Gruppe existiert nicht. Erstelle es. Nicht sehr üblich. Dies hat jedoch nichts mit der nicht existierenden Gruppe zu tun.

Vielen Dank für Ihre Hilfe - ich habe mir diesen Code von früher angesehen, um zu sehen, was ich letztendlich getan habe. Scheint, als hätte ich die Couchdb weggelassen: Wenn also jemand anderes hinschaut: Versuchen Sie, nur den Besitzer zu verwenden, wenn keine Gruppe vorhanden ist.

Auf Meta vorgestellt. Tag-Synonym-Dashboard 2. Wir testen Werbung im gesamten Netzwerk. Verknüpft 1. Verwandte 682. Hot Network-Fragen. Der Stapelüberlauf funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript.

(с) 2019 app9bergamo.com