app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Forum WhatsApp Salafy Indonesien WordPress

Forum WhatsApp Salafy Indonesien WordPress

Von Ghulam Rasool Dehlvi. Jeder Moment, jede Sekunde, Minute, Stunde, Tag oder Nacht, der in der Unterwerfung und im Gehorsam gegenüber Allah, dem Allmächtigen und seinem geliebten Propheten, Friede sei mit ihm verbracht wird, ist außerordentlich bedeutsam und äußerst wertvoll. Es gibt jedoch bestimmte Tage, Nächte und Monate, die aufgrund der besonderen Bedeutung, die ihnen beigemessen wird, ihr eigenes Gewicht haben. Die Feier beinhaltet im Allgemeinen, Allah die ganze Nacht über anzubeten, um seine Vergebung zu bitten, den Koran zu rezitieren und Allah, dem Allmächtigen, viel zu flehen.

Da angenommen wird, dass die Nacht voller göttlicher Gaben und spiritueller Segnungen ist, reinigen und schmücken Muslime ihre Häuser üblicherweise mit Lichterketten und Kerzen. Als Symbol für die besondere Gnade Gottes, die in dieser Nacht verliehen wurde, sehen die Gruppen geschmückter Häuser in den schimmernden Lichtern sehr schön aus.

Da der Blitz ein klares Zeichen der Freude an göttlichen Gaben ist, geschieht er als Ausdruck der Dankbarkeit gegenüber Allah, dem Allmächtigen, der seinen Anbetern besonders in dieser Nacht unzählige Belohnungen und Segnungen schenkt. Es ist auch eine Art Gruß an Ihn, wie es aus Dutzenden authentischer islamischer Quellen hervorgeht, dass Gott in dieser Nacht das Schicksal aller Lebewesen für das kommende Jahr schreibt. Muslime mit einem guten festlichen Geist tragen zu ihren Freuden bei, indem sie Süßigkeiten arrangieren und sie an ihre Verwandten und Freunde senden.

Einige Leute organisieren köstliche Feste und laden andere in ihre Häuser ein, um gemeinsam zu essen. Der Islam hat ihm höchste Bedeutung beigemessen, wie der Prophet gesagt haben soll: Zu den am weitesten verbreiteten Bräuchen, um diese Nacht zu feiern, gehört das Spenden für wohltätige Zwecke, das Verteilen von Kleidung, Lebensmitteln und anderen Waren des täglichen Gebrauchs an die Armen und Bedürftigen. Es ist nicht Birr Gerechtigkeit, dass Sie Ihre Gesichter im Gebet nach Osten oder Westen drehen; aber es ist Gerechtigkeit, an Gott und den letzten Tag und an die Engel und das Buch und die Gesandten zu glauben; von deinem Reichtum - trotz deiner Liebe dazu - für deine Verwandten, für Waisen, für Bedürftige, für Wanderer, für diejenigen, die fragen, und für das Lösegeld von Sklaven auszugeben; standhaft im Gebet sein und regelmäßige Nächstenliebe üben; die von Ihnen geschlossenen Verträge zu erfüllen; und fest und geduldig zu sein, in Schmerzen und Widrigkeiten und während aller Perioden der Panik.

Alle oben genannten Arten, die Nacht zu feiern, ermahnen uns auf die eine oder andere Weise, unsere Pflichten sowohl gegenüber unserem Herrn als auch gegenüber unseren Mitmenschen zu erfüllen. Während die schlaflose Nacht, die in verschiedenen Formen der Anbetung verbracht wird, eine Dankbarkeit für Gott ist, Spenden für wohltätige Zwecke zu leisten, Bedürftigen zu helfen, Süßigkeiten an Freunde und Verwandte zu senden, andere zu Festen einzuladen, und solche Dinge sind offensichtlich wirksame Mittel, um Bindungen aufrechtzuerhalten Verwandtschaft und Gerechtigkeit erlangen.

Gleiches gilt für die Feier von Laylat ul Quadr, bekannt als Shab-e-Barat auf dem indischen Subkontinent. Ihr Argument ist; Da es bei Wahabi-beeinflussten Arabern nicht beobachtet wird, sollte es in allen Teilen der Welt verboten werden.

Aber Mainstream-Muslime, insbesondere indische Muslime, sind nicht zu naiv, um die Wahabi-Arabisierung ihrer Religion und Kultur zu tolerieren! Kürzlich haben wir einen Artikel mit dem Titel Haqiqat Kya hai? Was ist die Realität? Der Autor sagt im zweiten Absatz dieses Artikels: So wie Muharram, der erste islamische Monat, zur Feier Nummer eins gemacht wurde, wird auch die Nacht von Mid Shaban als Feier Nummer zwei begangen. Tatsächlich ist es jedoch eine falsche und von Menschen gemachte Feier.

Weder wird es im Koran erwähnt, noch billigt Hadith es. Offensichtlich ist der Islam keine Feierreligion. Er fährt fort, es zu einem Brauch iranischer Feueranbeter zu erklären, der als Baramikah bekannt ist. Um seinen Standpunkt zu beweisen, erfindet er eine unbegründete Geschichte, die so aussieht: Obwohl die Iraner den Islam angenommen hatten, konnte sich ihre eingebaute Liebe zum Feuer nicht entziehen.

Deshalb versuchten sie, das Feuer weiter anzubeten, indem sie einen Brauch erfassten, die Moscheen aufzuhellen. Als Banu Abbas das Kalifat der Umayyaden übernahm, verbündeten sie sich mit den neu konvertierten nicht-arabischen Muslimen.

Infolgedessen erreichten viele Iraner die großen Posten der Regierung. Baramikah erhielt so hohe Positionen im islamischen Staat, dass Khalid Barmaki zum Minister ernannt wurde. Da Baramikah in ihren frühen Tagen Feueranbeter waren, erfand ihr Minister Yahya in der Ära des Kalifen Haroon al-Rashid einen seltsamen Brauch, heiliges Feuer zu entzünden. Er verband einige gute Taten mit der Mitternacht von Shaban und erfand den Brauch, in dieser Nacht zu blitzen. Das Ziel hinter seinem Blitz war es, Liebe und Respekt für das Feuer in den Herzen der Menschen hervorzurufen.

So begann der Brauch, im Islam zu schießen und zu blitzen, 150 Jahre nach seinem Aufkommen. Im Laufe der Zeit ging es mit verschiedenen Formen und Veränderungen weiter. Heute liegt die neue Form dieses Brauchs vor unseren Augen. In der Tat sollten wir [die Menschheit] warnen. Diese Ansicht basiert auf den Ergebnissen von Ahadith über die großen Verdienste des letzteren. Infolgedessen hat sich eine große Anzahl der Koranexegeten und Gelehrten des Hadith einstimmig auf die Einhaltung dieser Nacht geeinigt.

Der berühmte Islamwissenschaftler, Rechtsexperte und anerkannte Exegete des Korans Imam Suyuti schreibt: Er sagte: Hatten Sie Angst, dass Allah und sein Gesandter ungerecht mit Ihnen umgehen würden? Ich sagte: Er, der Prophet, sagte: In der 15. Nacht von Shabaan schaut Allah zu seiner Schöpfung hinüber und vergibt allen Gläubigen außer dem, der sie missbilligt und hasst.

Er lässt sie in ihrer Feindschaft. Hadith Nummer 5665]. Sie sagte: Der Prophet, Friede sei mit ihm, stand während eines Teils der Nacht im Gebet auf und machte seine Niederwerfung so lang, dass ich dachte, seine Seele sei zurückgenommen worden.

Als ich das sah, stand ich auf und ging, um seinen großen Zeh zu bewegen, woraufhin er sich bewegte, also zog ich mich zurück. Als er seinen Kopf von der Niederwerfung hob und mit dem Beten fertig war, sagte er: Hast du gedacht, dass der Prophet seine Vereinbarung mit dir gebrochen hat? Daraufhin sagte er, der Heilige Prophet: Wenn Sie nicht schnell beobachtet haben, sollten Sie zwei Tage lang schnell beobachten. Die Tugend der Nacht des mittleren Shaban wurde direkt vom Propheten, Friede sei mit ihm selbst, festgestellt und stammt aus mehreren Übertragungskanälen von Abdullah bin Amr, Muadh, Abu Hurairah, Abu Thulabah, Awf bin Malik, Abu Bakr und Abu Musa Aishah Möge Allah mit allen zufrieden sein, die sich gegenseitig stärken.

Viele Gelehrte sagen: Einige der Salaf beteten die ganze Nacht, obwohl es eine gute Innovation ist, in dieser Nacht Gemeindegebete zu errichten. Seite Nr. Alle diese Ahadith beweisen, dass es eine Basis hat. Es wurde über den Salaf berichtet, dass sie in dieser Nacht gebetet haben.

Es wurde mit dem Hauptzweck gegründet, die Botschaft des Friedens des Islam bekannt zu machen und den Frieden für das Land, die Gemeinschaft und die Menschheit zu gewährleisten. Moscheen, Dargahs, Aastanas und Khanqwahs sind solche Brunnen der Spiritualität, in denen die Anbetung Gottes durch weltliche Pflichten zur Verbreitung von Frieden, Freundschaft, Brüderlichkeit und Toleranz ergänzt wird.

Wie werde ich Mitglied? Sufismus Was ist Sufismus? Ist es mit dem wahren Islam unvereinbar? All India Ulama und Mashaikh Board. Twitter Tweets von aiumbofficial. Nachrichtensuche. Abonniere unseren YouTube-Kanal. Straße, Lucknow.

(с) 2019 app9bergamo.com