app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Cobertura Jenkins Plugin Howto

Cobertura Jenkins Plugin Howto

Durch die Nutzung unserer Website bestätigen Sie, dass Sie unsere Cookie-Richtlinie, Datenschutzrichtlinie und unsere Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben. Ich versuche, einen Build in Jenkins zu erstellen, um einen Abdeckungsbericht eines Java-Unit-Testlaufs anzuzeigen. Ich kann den Bericht auf hoher Ebene abrufen, um zu zeigen, dass die Abdeckung auf Klassen- und Methodenebene erfolgt ist, aber ein Teil des Berichts, in dem ich den Quellcode anzeigen kann, funktioniert nicht. Bevor Sie den Jenkins-Job ausführen Der Abdeckungsbericht wird in irgendeiner Weise häufig von einem Build-Skript erstellt.

Der Bericht wird häufig als Berichterstattung bezeichnet. Wenn der Jenkins-Job ausgeführt wird, liest das Cobertura-Plugin die Berichterstattung. Das Plugin kopiert den Quellcode in einen Cache unter: Lesen Sie den Coverage-Bericht, indem Sie zu dem Jenkins-Job navigieren, der ihn erstellt hat. Wenn das Kopieren der Quelldateien während der Ausführung des Jenkins-Jobs erfolgreich war, können Sie einen Drilldown zum Quellcode durchführen und sehen, welche Zeilen vom Testlauf abgedeckt wurden.

Wenn Sie die Codeabdeckung auf Quellcodeebene nicht sehen können: Wenn der Cache alte Informationen enthält, löschen Sie alles im Cache-Verzeichnis und führen Sie den Jenkins-Job erneut aus. Wie funktioniert das Jenkins Cobertura-Plugin, um die Anzeige von Quellcode zu ermöglichen?

Frage stellen. Jared 1.359 3 3 Goldabzeichen 15 15 Silberabzeichen 42 42 Bronzeabzeichen. Lance Kind Lance Kind 366 3 3 Silberabzeichen 19 19 Bronzeabzeichen. Die Eingaben für das Plugin sind: Installieren Sie Cobertura in Jenkins.

Erstellen Sie einen Jenkins-Job mit einem Post-Build, um einen Cobertura-Bericht zu generieren. In diesem Schritt legen Sie fest, wo im Jenkins-Arbeitsbereich der häufig als Coverage bezeichnete Coverage-Bericht geladen werden soll. Beim Ausführen des Jenkins-Jobs Wenn der Jenkins-Job ausgeführt wird, liest das Cobertura-Plugin die Abdeckung. Nach dem Ausführen des Jenkins-Jobs Lesen Sie den Abdeckungsbericht, indem Sie zu dem Jenkins-Job navigieren, der ihn erstellt hat.

Wenn Sie die Codeabdeckung auf Quellcodeebene nicht sehen können: Überprüfen Sie den Cobertura-Cache, um festzustellen, ob der Code vorhanden ist. Überprüfen Sie die Berechtigungen für den Cache, um festzustellen, ob der Jenkins-Serverprozess dieses Verzeichnis besitzt und über Lese-, Schreib- und Ausführungsberechtigungen für dieses Verzeichnis verfügt.

Überprüfen Sie die Cobertura. Ich bin nur daran interessiert, eine Cobertura umzuwandeln. Ich habe mir CoberturaPublisher angesehen. Wissen Sie, welcher Teil des Codes verwendet wird, um den Bericht zu generieren? Entschuldigung Remi, ich nicht. Anstatt Java-Code zu schreiben, sollten Sie Stylesheets verwenden, um das zu konvertieren. Ich würde mit einer Arbeit beginnen.

Ich bin mir nicht sicher, wo ich anfangen soll, wenn ich nicht Google benutze oder suche. Oder finden Sie einen Freund eines Front-End-Entwicklers, der sich mit CSS-Kaskaden-Stylesheets auskennt. Registrieren oder anmelden Melden Sie sich mit Google an. Melde dich über Facebook an. Melden Sie sich mit E-Mail und Passwort an. Als Gast posten Name. E-Mail erforderlich, aber nie angezeigt.

Auf Meta vorgestellt. Tag-Synonym-Dashboard 2. Wir testen Werbung im gesamten Netzwerk. Verwandte 456. Hot Network Fragen. Fragen-Feed. Der Stapelüberlauf funktioniert am besten mit aktiviertem JavaScript.

(с) 2019 app9bergamo.com