app9bergamo.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Bpc badi wie man führt

Bpc badi wie man führt

Wählen Sie diejenige aus, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Wenn Sie den ausgewählten Erweiterungspunkt angezeigt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Implementierungen und wählen Sie BAdI-Implementierung erstellen oder wählen Sie eine vorhandene Implementierung aus. Geben Sie die gewünschte Klasse ein und öffnen Sie die Methode, um sie direkt zu ändern. Dies garantiert, dass der Code nur für den gewünschten Anwendungssatz und die Anwendung ausgeführt wird, die InfoArea bzw. InfoCube entsprechen. Sie können mehrere Filterkombinationen hinzufügen, indem Sie mehrmals auf Filterkombination erstellen klicken.

Die Filter sind für jeden Verbesserungspunkt spezifisch. Zu Beginn der Methode werden mehrere Konstanten, Feldsymbole usw. deklariert. Wenn dieser Wert geändert werden muss, muss die Änderung nur einmal durchgeführt werden. Feldsymbole und Datenreferenzen ermöglichen den dynamischen Zugriff auf Datenobjekte. Sie müssen den Namen des Objekts nicht wie beim statischen Zugriff angeben. Mit Feldsymbolen und Datenreferenzen können Sie auf Datenobjekte zugreifen und diese übergeben, deren Namen und Attribute Sie erst zur Laufzeit kennen.

Die Deklaration für jedes in diesem Dokument verwendete benutzerdefinierte Objekt ist im Anhang aufgeführt. Die Erleichterung des Zugriffs auf eine beliebige Dimension erfordert eine umfassende Codierung, was auf die Abstraktheit der BAdI-Implementierung zurückzuführen ist. Der folgende Code ermöglicht den Zugriff auf das Dimensionskonto und sollte für jede Dimension wiederholt werden, die konsultiert oder aktualisiert werden muss. Sie finden den InfoObject-Namen für jede Dimension und alle ihre Attribute.

Abbildung 6: Angenommen, die Attribute Kontotyp und Kontogruppe werden benötigt. Während der ersten Schleife werden mehrere Objekte erstellt, die die neuen berechneten Datensätze erfassen. Um mit einer Zeile der Tabelle arbeiten zu können, werden die Feldsymbole ähnlich erstellt. Auf das Spaltenkonto kann dann beispielsweise über zugegriffen werden. Als nächstes durchsuchen wir die interne Tabelle mit den Kontomitgliedsdaten nach dem aktuellen Konto und seinen Attributen. Diese Attribute werden in den Feldsymbolen und gespeichert.

Jetzt sind alle Felder über die entsprechenden Feldsymbole zugänglich. Mit diesen Feldsymbolen können alle Arten von Berechnungen und Manipulationen ausgeführt werden. Die Disaggregation von Daten ist hierfür ein perfektes Beispiel. In BPC können Daten auf übergeordneter Ebene eingegeben und dann auf die untergeordneten Daten verteilt werden, die auf die vorhandenen Daten verteilt sind. Dies ist am sinnvollsten für Dimensionen wie Entität und Zeit. Der folgende Code ruft die Hierarchieinformationen für die Entität ab und wird auch für die Zeitkomponente wiederholt.

Die Daten werden anteilig zu den vorhandenen Daten aufgeschlüsselt. Wir müssen also die vorhandenen Daten nachschlagen, die den Daten aus der BPC-Anwendung entsprechen. Dies wird durch Starten einer RSDRI-Abfrage erreicht, bei der eine Liste der Dimensionen zurückgegeben und die Liste der Filter angewendet werden muss.

Der erste Schritt besteht darin, die Cube-Metadaten abzurufen. Wenn die verarbeitete Zeile ein übergeordnetes Element ist, müssen ihre untergeordneten Elemente die Daten anschließend auf die untergeordneten Elemente verteilen können. Dieser Code muss für die Zeitdimension wiederholt werden. Wir bereiten einen Bereich zum Filtern nach Entitätsbasismitgliedern vor. Der gleiche Bereich muss für die Zeitdimension erweitert werden.

Wir speichern die Cube-Dimensionen in einer Liste und erweitern den Bereich, um dieselben Einschränkungen wie in BPC zu verwenden. Um die ABAP-Codierung zu debuggen, setzen Sie einen externen Haltepunkt und entfernen Sie die Veröffentlichung eines Testjournals. Beachten Sie, dass vor der ausgewählten Zeile ein Symbol angezeigt wird. Jetzt können Sie ein Testjournal mit demselben SAP-Benutzer entfernen und den Debugger eingeben. Jetzt führen Sie den Code Schritt für Schritt aus und überprüfen den Inhalt aller Felder.

Diese Funktionen ermöglichen endlose Möglichkeiten. Dieser Anhang enthält die ABAP-Deklarationen für alle in dieser Einsicht enthaltenen Felder. Abbildung 1: BAdI Builder zum Vergrößern anklicken. Freitag, 20. März 2015. Kompetenz Corporate Performance Management. Kontaktiere uns. Begleiten Sie uns.

(с) 2019 app9bergamo.com